You are currently viewing Unsere Wochentipps: Andacht zum Welt-Down-Syndrom-Tag und Aktion #15vor12 – Für Menschenwürde

Unsere Wochentipps: Andacht zum Welt-Down-Syndrom-Tag und Aktion #15vor12 – Für Menschenwürde

  • Beitrags-Kategorie:EKV

In unseren Wochentipps stellen wir die spannendsten Veranstaltungen in Köln und Region vor: Morgen ruft „Köln stellt sich quer“ zu der Aktion #15vor12 – Für Menschenwürde auf, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Am Freitag lädt der Verein down-syndrom köln e.V. zu einer Andacht und einem Umzug durch die Kölner Innenstadt ein. In der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde in Junkersdorf findet am Freitag ein Konzert mit Frank Stanzl statt. Am selben Abend wird in der Versöhnungskirche Holweide an den deutschen Schriftsteller Erich Kästner erinnert. Am Samstag feiert die Auferstehungskirche Ostheim ihr 70-jähriges Bestehen mit einem Erzähl- und Kunstprojekt. Außerdem findet am Samstag in der Reformationskirche Bayenthal eine musikalische Passionsandacht mit Ludwig Frankmar statt.

21.03.2024, 11:45
Evangelisch Leben in Köln und Region
Diverse Stationen überall in Köln
Köln stellt sich quer: #15vor12 – Für Menschenwürde
Demokratie schützen, AfD bekämpfen
Der Sprecherkreis von „Köln stellt sich quer“ ruft am Donnerstag, 21. März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, zu der Aktion #15vor12 – Für Menschenwürde auf. Um 11.45 Uhr werden alle Kölnerinnen und Kölner gebeten, ihre Tätigkeiten für eine Viertelstunde in den Betrieben, Werkstätten, Büros, Verwaltungen, Schulen, Hochschulen und Kultureinrichtungen niederzulegen und ein Zeichen zu setzen für das unantastbare Recht auf Menschenwürde. Ab 18 Uhr wird ein Gang von verschiedenen Ausgangspunkten in Köln starten, der in einer gemeinsamen Abschlusskundgebung gegen 19.30 Uhr enden wird. Der Aufruf wird auch von der Superintendentin und den Superintendenten der Evangelischen Kirche in Köln und Region unterstützt. Weitere Infos unter:
www.15-vor-12.de

21.03.2024, 18:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Andacht und Umzug am Welt-Down-Syndrom-Tag
„Schluss mit den Vorurteilen – jeder Jeck ist anders“
Der down-syndrom köln e.V. lädt anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages zu einer Andacht und einem Umzug durch die Kölner Innenstadt mit Samba-Band ein. Von 18 Uhr bis 18.30 Uhr gibt es in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, einen ökumenischen Wortgottesdienst. Die Andacht wird gehalten von Pfarrer Wolfram Kuntze, der selbst einen Sohn mit Down-Syndrom hat. Um 18.45 stellt sich der Umzug durch die Kölner Innenstadt am Gürzenich auf. Gegen 20 Uhr endet der Umzug am Roncalliplatz. Der Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März steht unter dem Motto „Schluss mit den Vorurteilen“. Der Kölner Verein ergänzt das Motto mit dem Nachsatz „Jeder Jeck ist anders“. Die Teilnehmenden des Umzugs können gern rot-weiße Kleidung oder Accessoires tragen.

22.03.2024, 19:00
Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Junkersdorf, Birkenallee 20, 50858 Köln
„Geschichten, Lamenti, Danses Macabres“
Konzert mit Frank Stanzl
In der Reihe „Tonspuren Passion“ trägt Frank Stanzl am Freitag, 22. März, 19 Uhr, in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Junkersdorf, Birkenallee 20, Werke von William Byrd, Heinrich Scheidemann, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und anderen vor. Der Eintritt ist frei. Spenden für die neue Orgel sind erwünscht.
www.ev-in-junkersdorf.de

22.03.2024, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Versöhnungskirche Holweide, Buschfeldstraße 30, 51067 Köln
Erich Kästner – weit mehr als Emil und Lottchen
Holweide liest: zum 125. Geburtstag und 50. Todestag von Erich Kästner
Die Evangelische Versöhnungskirche, Buschfeldstraße 30, erinnert in einer Lesung am Freitag, 22. März, 19.30 Uhr, an den deutschen Schriftsteller und Publizisten Erich Kästner. Im Nationalsozialismus wurden seine Bücher im Mai 1933 verbrannt. Sein Werk reicht von Kinderbüchern, fast jeder kennt den Jungen Emil, bis zu heiteren Sinnsprüchen und Drehbüchern für UFA-Filme. Die Historikerin und Germanistin Heike Baller stellt Leben und Werk vor und liest Passagen vom Kinderbuch bis zu politischen Texten vor. Der Eintritt ist frei.
www.evangelisch-in-koeln-dellbrueck-holweide.de

23.03.2024, 13:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
Auferstehungskirche Ostheim, Heppenheimer Straße 7, 51107 Köln
Erzähl- und Kunstprojekt für Jung und Alt
Auferstehungskirche wird 70 Jahre alt
Die Evangelische Auferstehungskirche in Ostheim, Heppenheimer Straße 7, die schlichte weiße Kirche mit dem kleinen Altarraum und den einzigartigen Rundfenstern, feiert ihren 70. Geburtstag mit verschiedenen Veranstaltungen. Dazu gehört ein Erzähl- und Kunstprojekt mit Christa Atten am Samstag, 23. März, 13 bis 17 Uhr, für Jugendliche, junge Erwachsene und Seniorinnen und Senioren. Es geht um Themen wie Schule, Musik, Kleidung, Spiele, Kirche und Technik damals und heute, und um den anregenden Austausch darüber. Alle sind eingeladen sich zu beteiligen. Wer möchte kann gerne Texte und Fotos mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos.
www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de

23.03.2024, 18:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, 50968 Köln
Musikalische Passionsandacht
Ludwig Frankmar spielt Werke auf dem Barockcello
Am Samstag, 23. März, 18.30 Uhr, findet in der Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, eine musikalische Passionsandacht mit Ludwig Frankmar statt. Auf dem Barockcello spielt er Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.
www.kirche-bayenthal.de

Text: Frauke Komander/APK
Foto(s): Frauke Komander/APK

Der Beitrag Unsere Wochentipps: Andacht zum Welt-Down-Syndrom-Tag und Aktion #15vor12 – Für Menschenwürde erschien zuerst auf Evangelischer Kirchenverband Köln und Region.