You are currently viewing Kirche2go fragt: Was ist das Abendmahl?

Kirche2go fragt: Was ist das Abendmahl?

  • Beitrags-Kategorie:EKV

Kirche2go fragt: Was ist das Abendmahl? Pfarrer Nico Buschmann erforscht in seiner inspirierenden Botschaft die Vielschichtigkeit des Abendmahls. Für manche wird Jesus im Brot und Wein real, für andere ist es ein Erinnerungsmahl. Als progressiver Theologe betont er die inklusive Dimension des Abendmahls, wo Inklusion greifbar und schmeckbar wird. Erfahre, wie das Abendmahl Tradition und Gegenwart verbindet, eine Gemeinschaft gleichberechtigter Kinder Gottes schafft und einen Vorgeschmack auf ein von Liebe geführtes Reich Gottes bietet.

Der ganze Text zum Nachlesen:

Was feiern wir eigentlich im Abendmahl? Das Abendmahl ist eines der beiden Sakramente in unserer Kirche, also etwas Heiliges, das wir gemeinsam feiern und besonders zelebrieren. Es gibt ganz unterschiedliche Sichtweisen auf das Abendmahl, seine Bedeutung und was damit transportiert wird. Für einige Menschen wird Jesus im Brot und im Wein oder im Saft ganz real und existiert in diesen Elementen, während andere es als Erinnerungsmal feiern. Für mich als progressiven Theologen ist es noch ein bisschen vielschichtiger. In dieser Erinnerung an das letzte Abendmahl erinnere ich mich daran, dass Jesus mit all den Sündern, mit all den „Missfits“ der damaligen Gesellschaft zusammengesessen und gegessen hat. Im Abendmahl wird für mich also Inklusion plötzlich greifbar und schmeckbar. Dadurch ist es für mich ein ganz heiliges, fast etwas, das auf etwas hindeutet, was schon hier und dort existiert, aber noch nicht ganz. Gleichzeitig verbindet uns das Abendmahl mit der Tradition. Ich feiere mit all den Menschen zusammen, die vor mir gefeiert haben, mit all denen, die gerade präsent sind, und mit all jenen, die noch das Abendmahl feiern werden. Dort werden wir zu einer großen Gemeinschaft, und tatsächlich das, was wir sein sollen: eine Gemeinschaft von gleichberechtigten Kindern Gottes, egal wer gerade da ist, egal wie die Person gerade glaubt, woher sie kommt oder wie sie liebt. Im Abendmahl würden alle eins werden zum Leib Christi. Deswegen ist es für mich eines der heiligsten und besondersten Dinge, die wir in der evangelischen Kirche miteinander feiern können. Dort bekommen wir einen Vorgeschmack auf das, was irgendwann hoffentlich einmal sein wird: ein Reich Gottes in Liebe geführt.

Text: APK
Foto(s): APK

Der Beitrag Kirche2go fragt: Was ist das Abendmahl? erschien zuerst auf Evangelischer Kirchenverband Köln und Region.