You are currently viewing Unsere Wochentipps: Come-Together-Cup Köln an Fronleichnam und Demo der KSSQ

Unsere Wochentipps: Come-Together-Cup Köln an Fronleichnam und Demo der KSSQ

  • Beitrags-Kategorie:EKV

Unsere Wochentipps stehen ganz im Zeichen des Fußballs: Morgen findet der Come-Together-Cup Köln statt, bei dem die Evangelische Kirche in Köln und Region erstmals mit einem eigenen Fußballteam antritt – das „Fußballfest der Vielfalt“. Am Samstag veranstalten die Frechener Kirchen einen Aktionstag, bei dem sie ihr vielfältiges Angebot präsentieren. An diesem Tag findet im Vorfeld der Europawahl auch eine Demo gegen Rechtsextremismus an der Deutzer Werft statt. Am Sonntag wird in der Versöhnungskirche Ehrenfeld ein Konzert der Ehrenfelder Abendmusik-Reihe stattfinden, bei dem das Quartett „Le Quatuor Romantique“ ein spanisches Programm präsentiert. Im Altenberger Dom gibt es geistliche Musik mit Guilia Biagetti. Am 5. Juni wird in der Melanchthon-Akademie die Arbeit der „Arolsen Archives“ vorgestellt, die das umfassendste Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus weltweit beinhaltet.

30.05.2024, 08:30
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region
Rhein-Energie-Stadion, Jahnwiese, 50933 Köln
Come-Together-Cup Köln an Fronleichnam
„Fußballfest der Vielfalt“ findet auf den Jahnwiese vor dem Stadion statt
Beim 30. Come-Together-Cup in Köln am Donnerstag, 30. Mai, 8.30 Uhr bis 20 Uhr, wird die Evangelische Kirche in Köln und Region zum ersten Mal mit einem Fußballteam „Ev. Kirche Köln“ antreten. Die Mannschaft besteht aus Mitarbeitenden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region, des Diakonischen Werks Köln und Region sowie Freunden. Das „Fußballfest der Vielfalt“ für Jung und Alt wird mit 90 Teams, bestehend aus 30 Frauen-, 36 Männer-, 18 Mixed- und sechs Inklusion-Freizeitfußballteams, in 250 Turnierspielen, geleitet von rund 40 Schiris, auf 15 Rasen-Kleinfeldern, ausgetragen. Die Endspiele beginnen um 18.45 Uhr und werden von der Siegerehrung gekrönt, die um 19.30 Uhr stattfindet. Zum Begleitprogramm des großen Familienfestes auf den Vorwiesen des Rhein-Energie-Stadions gehören Auftritte von Cat Ballou (20.30 Uhr), Kinder-Rockband Pelemele (15.30 Uhr), den Pink Poms (17.30 Uhr), der Stattgarde Colonia Ahoj (18.15 Uhr), DJ Blues (14 Uhr) und vielen anderen. Viele Einrichtungen und Vereine präsentieren sich mit einem Informationsstand auf dem Boulevard der Vielfalt (12 bis 20 Uhr). Die Live-Kommentierung des Promi-Spaß-Kicks, der um 16 Uhr beginnt, übernimmt Robby Hunke. Im Anschluss an die Spiele wird gemeinsam eine Party gefeiert.
www.come-together-cup.de

01.06.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Frechen
Evangelische Kirche, Hauptstraße 209, 50226 Frechen
Ökumenischer Aktionstag der Frechener Kirchen
Drei Kirchen präsentieren ihr Angebot und laden zum Mitmachen ein
Im Rahmen des Aktionstags Frechener Kirchen mit dem Untertitel „vielfältiger als Du denkst“ möchten die katholische Gemeinde, die neuapostolische Gemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Frechen am Samstag, 1. Juni, 10 bis 16 Uhr, ihre vielfältigen Angebote bekannter machen und Menschen zum Mitmachen gewinnen. Im Evangelischen Kinder- und Jugendzentrum „JoJo“, Alte Straße 214-216, werden alle 30 Minuten Graffiti-Workshops (11 bis 13 Uhr) für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen elf und 17 Jahren sowie Afrikanisches Trommeln (12.30 Uhr bis 13.30 Uhr) angeboten. Das Gartencafé des Evangelischen Sozialdienstes, Garten der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209, hält ab 11 Uhr Waffeln und Getränke bereit. Ebenfalls um 11 Uhr startet dort eine Pflanzentauschbörse. In der Kirche finden eine Orgelführung (12 Uhr), eine Andacht des Bibelkreises (13 Uhr) sowie ein Konzert des Flötenkreises mit Schnupperprobe (14 Uhr) statt. Alle Veranstaltungen können unter www.aktionstag-frechener-kirchen.de nachgelesen werden. Die Schirmherrschaft für den Aktionstag hat Bürgermeisterin Susanne Stupp übernommen.
www.aktionstag-frechener-kirchen.de

01.06.2024, 15:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Deutzer Werft, 50679 Köln
„Keine Stimme den Rechtsextremisten“
Große Demonstration und Konzert an der Deutzer Werft
Unter dem Motto „Keine Stimme den Rechtsextremisten“ laden Arsch Huh e. V. und „Köln stellt sich quer“ (KSSQ) am Samstag, 1. Juni, 15 Uhr, zu einer Demonstration an der Deutzer Werft ein. Im Vorfeld der Europawahl am 9. Juni wollen die Veranstalter ein Zeichen der Vielfalt und des Lautwerdens gegen Rechtsextremismus setzen. Neben Reden wird es viel Musik von lokalen Künstlerinnen und Künstlern aus Köln geben. Im Bündnis KSSQ haben sich seit 2008 Vertreterinnen und Vertreter aller großen Kirchen und Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften, demokratischer Parteien im Kölner Rat, Vereinen, Verbänden und Bürgerinitiativen zusammengefunden. Das gemeinsame Ziel ist es, das demokratische, gleichberechtigte und friedliche Zusammenleben in Köln zu fördern – für Menschenwürde, Vielfalt und Freiheit.
www.kssq.de

02.06.2024, 14:30
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal
Geistliche Musik mit Guilia Biagetti
Es erklingen Orgelwerke verschiedener Komponisten
Geistliche Musik mit Werken von Johann Peter Kellner, Gordon Balch Nevin, Paul Richter, William M. Runyan, Hans-André Stamm präsentiert Giulia Biagetti (Orgel) am Sonntag, 2. Juni, 14.30 Uhr, im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2. Der Eintritt ist frei, es werden Spenden für die evangelische Kirchenmusik gesammelt.
www.altenberg-dommusik.de

02.06.2024, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Versöhnungskirche, Eisheiligenstraße 32-42, 50825 Köln
„Le Quatuor Romantique“ spielt ein spanisches Programm
Konzert aus der Reihe Ehrenfelder Abendmusik
„Belle Fille de Seville“ ist der Titel der nächsten Ehrenfelder Abendmusik am Sonntag, 2. Juni, 18 Uhr, in der Versöhnungskirche, Eisheiligenstraße 32-42. Die Musiker von „Le Quatuor Romantique“ entführen mit Musik von Charles Gounod, Chabrier, Waldteufel und anderen das Publikum in die Konzerthäuser und Salons des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Vassili Voronin (Violine), Edward John Semon (Violoncello), Joachim Diessner (Harmonium) und Pascal Schweren (Klavier) tragen ein spanisches Programm – oder was man seinerzeit dafür hielt – vor. Es erklingt Musik von Charles Gounod, Emmanuel Chabrier, Émile Waldteufel und anderen vor. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
www.evangelisch-ehrenfeld.de

05.06.2024, 19:00
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6, 50677 Köln
„Jeder Name zählt“
Die Arbeit der „Arolsen Archives“
Am Mittwoch, 5. Juni, 19 Uhr, wird Henning Borggräfe, neuer Leiter des NS-Dokumentationszentrums in der Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6, in die Arbeit der „Arolsen Archives“ einführen. Pfarrer Markus Zimmermann, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Nord, berichtet über die durch die „Arolsen Archives“ unterstützte Recherche seiner Familie: Aufgrund seines christlichen Glaubens und seiner daraus resultierenden politischen Haltung war sein Großvater Heinrich Eduard Miesen Häftling im Konzentrationslager Dachau und starb 1947 an den Folgen der schrecklichen Haft. Die „Arolsen Archives“ in Nordhessen sind das internationale Zentrum über NS-Verfolgung mit dem weltweit umfassendsten Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus. Die Sammlung mit Hinweisen zu rund 17,5 Millionen Menschen gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Sie beinhaltet Dokumente zu den verschiedenen Opfergruppen des NS-Regimes, zur Zwangsarbeit sowie zu Displaced Persons und Migration nach 1945. Der Eintritt ist frei.
www.melanchthon-akademie.de

Text: APK
Foto(s): APK

Der Beitrag Unsere Wochentipps: Come-Together-Cup Köln an Fronleichnam und Demo der KSSQ erschien zuerst auf Evangelischer Kirchenverband Köln und Region.