Der Ev. Verwaltungsverband Köln – Nord sucht für die Bauabteilung zum nächst möglichen Termin, unbefristet, eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Wir sind ein professioneller, evangelischer Verwaltungsdienstleister mit dem Auftrag, die Verwaltungsaufgaben von 20 Kirchengemeinden, einem Kindertagesstättenverband und dem Kirchenkreis Köln-Nord wahrzunehmen. Die Liegenschaftsabteilung betreut ca. 150 Liegenschaften, überwiegend Kirchen, Gemeindezentren, Kindertagesstätten, Pfarrhäuser und Mietgebäude.
Wir suchen Menschen, die sich mit Fachwissen und Beratungskompetenz den täglichen Aufgaben stellen und neben Engagement und Eigeninitiative bei der Aufgabenwahrnehmung, Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft sowie Team- und Kooperationsfähigkeit. Offenheit für Neues, Wertschätzung und Freude im Umgang mit Menschen sowie ein Verständnis und Gefühl für kirchliche Besonderheiten und das kirchliche Leben mitbringen.
Sie verfügen über eine abgeschlossene immobilienspezifische Ausbildung (ausgebildete*r oder studierte*r Immobilienkauffrau/mann, -fachwirt*in/ Propertymanagement/ Bachelor Baumanagement), oder eine vergleichbare (kirchliche) Verwaltungsausbildung mit Erfahrung aus der Immobilienverwaltung. Neben technischem Sachverstand verfügen Sie über Verwal-tungswissen und sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten. Der Einsatz des privaten PKW’s für dienstliche Zwecke (gegen Aufwandsersatz) ist ebenfalls Voraussetzung für die Stelle.
Ihre Aufgaben umfassen:
• Kaufmännische Verwaltung des Immobilienportfolios und Beratung der Leitungsorga-ne
• Beauftragung von Mängelbeseitigungen
• Versicherungsangelegenheiten
• Planung und Koordination von Instandhaltungs- und Umbaumaßnahmen
• Erstellung und Verwaltung von Pacht- und Mietverträgen
• Energiemanagement
• Steuerung externer Dienstleister
• Betriebskostenabrechnungen für Dienstwohnungsinhaber, Gewerbe- und Woh-nungsmieter
• Rechnungsbearbeitung
• Datenaufbereitung für Analysen, Wertgutachten, sowie für Verkaufs- und Ankaufsun-terlagen
Zu Ihren persönlichen Stärken zählen:
• Hohe Einsatzbereitschaft,
• Eigenmotivation und
• Kommunikationsstärke
• Teamfähigkeit
• Beratungskompetenz
In geringem zeitlichen Umfang wird auch die Anwesenheit und ggf. Protokollführung in den abendlichen Sitzungen unserer Leitungsorgane gefordert sein.
Es erwartet Sie eine Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) bis EG 10. Dazu gehören auch die attraktive kirchliche Altersvorsorge (KZVK), eine arbeit-nehmerfreundliche Gleitzeitvereinbarung sowie das Angebot eines Jobtickets.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und breit gefächerte Tätigkeit in einer modernen, technisch gut ausgestatteten, kosten- und leistungsorientierten Verwaltung. Ein kollegiales und dynamisches Team freut sich auf Ihre Mitarbeit. Die Stelle wurde intern und extern ausgeschrieben, interne Bewerbungen werden bevorzugt berücksichtigt, Menschen mit einer Behinderung erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.
Ihre papierlose Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.01.2022 als PDF-Datei per E-Mail an den Ev. Verwaltungsverband Köln-Nord, z. Hdn. Herrn Borreck (Tel. 0221 82090-22) an bewerbungen.koeln-nord@ekir.de